05321/345024

Schriftgröße:    normal   |    groß   |    größer
 

Hofkalender

Nächste Veranstaltungen:

30.05.2017 bis 29.07.2017
 
27.06.2017 - 15:00 Uhr
 
29.06.2017 - 15:00 Uhr
 
 

Bilderausstellung von "Olena Jancuk-Leicht”

30.05.2017 bis 29.07.2017

 

Die HofArt Gruppe präsentiert

vom 30.05.17 - Eröffnung 16.00 Uhr

bis 31.05.17,

Werke von Olena Jancuk-Leicht.

 

„Der künstlerische Werdegang von Olena Jancuk-Leicht begann sehr früh, denn parallel zur Schule gab es die Möglichkeit,
vier Jahre an der Kinderkunstschule die künstlerische
Laufbahn professionell vorzubereiten.

 

In Deutschland, an der HAWK Hildesheim, machte ich
meinen Diplomabschluss in Grafik-Design.

Es gab eine Beteiligung an etlichen Sammelausstellungen.
Auch Einzelausstellungen fanden in verschiedenen
Städten in Deutschland statt.

In meinen Bildern beschreibe ich Menschen und deren
Alltag, Natur und Gegenstände, allerdings auf eine lustige
und etwas naive Weise.

So versuche ich, das Kind in mir zu bewahren und dieses
Gefühl mit Hilfe meiner Malerei dem Betrachter zu vermitteln.“

 

Die Austellung können Sie montags bis freitags von 09.00 - 18.00 Uhr, und samstags von 09.00 bis 14.00 Uhr im HofCafé besuchen.

 

  Olena Jancuk-Leicht  

 

HofArt und HofKultur: Nicht nur Kaufen und Konsum…

 

... nicht nur Kaffee und Kuchen: die Goslarschen Höfe bieten viel mehr: HofKunst und HofKultur werden unter der Überschrift „HofArt“ angeboten.

Regelmäßige Ausstellungen im Café und Kaufhaus bereichern das tägliche Leben, Konzerte und Lesungen unterhalten, Bühnenzeit und Reden unter freiem Himmel setzen besondere Akzente.

Kooperiert wird mit regionalen Künstlern und solchen der Stiftung Neuerkerode, lokale Fotografen stellen aus.
Im Sommer startet die kleine Reihe "Ein Herz für Goslar". Unter freiem Himmel wird u.a. die ehemalige Landtagsabgeordnete und Ratsmitglied Dorothee Prüssner über ihre Heimatstadt sprechen.

 

 

Gitarrenunterricht für Flüchtlingskinder und mehr.

 

Elisabeth Keil unterrichtet schon seit mehreren Monaten in zwei Gruppen und im Einzelunterricht in der Villa der Goslarschen Höfe kostenlos Kinder von Flüchtlngen an der Gitarre. Der Versuch, einen internationalen Chor auf den Höfen zu Gründen war zunächst nicht erfolgreich.
Jutta Menkhaus-Vollmer wird stattdessen mit Offenen Gesangsprojekten die Idee des multikulturellen Singens im Frühjahr 2017 fortsetzen. 

 

Zeiten: mittwochs 16.30 Uhr, donnerstags 16.15 Uhr in der Villa der Goslarschen Höfe.

 

Elisabeth Keil, Musikerin, und Freiwillige auf den Goslarschen Höfen im Rundfunk:

 

 

"Ausstellungen..."

Größerer Bildschirm: Klicken Sie hier.

 

"Hofkultur..."

Größerer Bildschirm: Klicken Sie hier.

 

"Musik..."

Größerer Bildschirm: Klicken Sie hier.