(05321) 3450163
 

Annahmestopp bis 21.7.

Nachdem wir in den ersten Wochen nach Wiedereröffnung förmlich überrannt worden sind, kann unsere Handwerkliche Hof-Hilfe bis zum 21. Juli erst einmal keine weiteren Reparaturbitten mehr annehmen. Unsere Ehrenamtlichen werden die nächsten zwei Wochen nutzen, die bestehenden Aufträge abzuarbeiten. Auf Grund der Abstands- und Hygieneregelungen und des engen Raumes in unserer Werkstatt haben wir zur Zeit nur eingeschränkte Möglichkeiten zu reparieren. Wir bitten um Verständnis - auch weil die Gesundheit der Freiwilligen und Hilfesuchenden nicht gefährdet werden soll.

Ab 22.7. sind wir wieder dienstags und donnerstags zwischen 15.00 und 17.00 Uhr für Neuannahmen erreichbar.

 

 

Nichts ist unbrauchbar...

Die Freiwilligen der Handwerklichen Hof-Hilfe reparieren kostenlos ihre Kleingeräte.
Die Handwerkliche Hof-Hilfe ist dienstags und donnerstags von 15.00 bis 17.00 Uhr erreichbar.
Kommen Sie bitte persönlich mit Ihren Geräten vorbei. Manchmal kann Ihnen sofort geholfen werden, manchmal müssen Sie sich gedulden. Unsere Erfolgszahl: Ca. 75% aller Wünsche konnten befriedigt werden.

Natürlich freuen wir uns über eine Spende.

 


Film: Simone Wustrack, Bad Harzburg.

 

Regeln der Handwerklichen Hof-Hilfe:

  1. Unsere Hilfen werden ehrenamtlich von Freiwilligen geleistet.

  2. Die Mitarbeitenden arbeiten sorgfältig und gewissenhaft.

  3. Sie können sich als Eigner, soweit das die Zeit der Helfer erlaubt,
    gern an der Reparatur beteiligen.

  4. Haftungen jeglicher Art sind ausgeschlossen.
    Weder die Helfer noch die Mitarbeitenden der Goslarschen Höfe
    haften für fehlerhafte Reparaturen, Reparaturvorschläge
    oder Reparaturanleitungen. Sie haften desweiteren nicht für
    Folgeschäden oder solche Schäden, die später auftreten.

  5. Die Hof-Hilfe gibt keine Garantie.

  6. Die Geräte und Gegenständen sollen persönlich während der
    Öffnungszeiten abgegeben und abgeholt werden.

  7. Die Mitarbeitenden haben das Recht, Reparaturwünsche abzulehnen.

  8. Die Mitarbeitenden sind nicht verpflichtet, demontierte Geräte oder
    Gegenstände, die nicht instand gesetzt werden konnten, wieder
    zusammenzusetzen.

  9. Die Eigner müssen selbst für die ordnungsgemäße Entsorgung von
    defekten Geräten oder Gegenständen sorgen.

  10.  Die Arbeitsleistung ist kostenlos. Ersatzteile müssen zum
    Selbstkostenpreis bezahlt werden.

  11.  Spenden sind sehr willkommen.

 

☎ 05321 / 34 50 163